Termine

  • Mo, 29.06.2020
    Sommerferien
  • Do, 13.08.2020
    Einschulungsfeier der neuen 5er
  • Mi, 26.08.2020
    Elternabend Klassen 7 und 8

Realschule Zeitplanung bis Sommer 2020

ROLLIERENDER STUNDENPLAN

Der Unterricht wird bis zu den Sommerferien in einem rollierenden System mit reduzierter Startphase erfolgen. Nicht ganz einfach zu durchschauen, aber ich versuche es so einfach wie möglich zu erklären. Wer Home-Schooling gemeistert hat, wird auch das schaffen. 😊


 
Wir teilen jede Klasse in 2 Gruppen. Der Klassenlehrer teilt Ihnen mit, welche Schüler zur Gruppe1 und welche zur Gruppe2 gehören. Diese Gruppen kommen an verschiedenen Tagen in die Schule. Am ersten Tag kommt Gruppe1, am folgenden Tag kommt Gruppe 2 und macht den gleichen Unterricht wie Gruppe 1 am Tag zuvor.
 
Warum machen wir das so?
 
  1. Wenn die komplette Klasse an einem Tag kommt, müssen wir sie auf zwei Räume aufteilen. Der Fachkollege könnte immer nur eine Klasse anleiten, während die andere Hälfte wieder auf sich alleingestellt oder von einem fremden Lehrer betreut würde. So aber ist der Fachkollege immer nur für eine halbe Klasse zuständig. Dies steigert die Unterrichtsqualität erheblich.
  2. Wir können so sicherstellen, dass alle Schüler in der Regel 2x in der Woche die Schule besuchen können.
  3. Für jede Klasse ist so ein Raum reserviert, in dem nur diese Klasse unterrichtet wird, abwechselnd in zwei Gruppen. Jedem Schüler kann ein Platz zugewiesen werden, an dem nur dieser arbeitet. Dies minimiert das Infektionsrisiko.
Dadurch, dass der gleiche Unterricht an verschiedenen Tagen durchgeführt werden soll, verschiebt sich der Stundenplan und stimmt nicht mehr mit dem tatsächlichen Wochenplan überein.
 
Beispiel: Gruppe 1 startet am Montag mit dem Montagsstundenplan. Gruppe 2 macht dann am Dienstag auch den gleichen Unterricht, also den Montagsplan. Mittwoch ist wieder Gruppe 1 dran, hat dann aber den Stundenplan von Dienstag usw.
 
Dem beigefügten Übersichtsplan können Sie entnehmen, welche Gruppe an welchen Tagen unterrichtet wird und welcher Stundenplantag gilt. Am Montag, den 25. Mai, erwarten wir also die Gruppen1, unterrichtet wird aber nach dem Mittwochplan.
 
Der Stundenplan ist in jeder Klasse um 6 Stunden zusammengestrichen worden, z.B. darf Sport nicht unterrichtet werden. Der angepasste Stundenplan, den Sie vom Klassenlehrer erhalten, umfasst daher nur noch 4 statt 5 Wochentage. Dadurch sind an den verschiedenen Tagen mache Klassen auch gar nicht in der Schule.
 
Beispiel: Am Montag, den 25. Mai haben die Gruppen1 Unterricht nach Mittwochplan. Da die Klasse 6c und die Klasse 7a nach dem reduzierten Stundenplan mittwochs gar keinen Unterricht haben, braucht die Gruppe1 dieser beiden Klassen an dem Tag nicht erscheinen.
 
In den ersten beiden Wochen starten wir noch etwas reduzierter, bis die Hygieneregeln
erklärt und sich alles eingespielt hat. Es werden an den ersten Tagen jeweils nur 4-5 halbe
Klassen in der Schule sein. An den Tagen, wo die 10er ihre abschließende Prüfungen
schreiben, werden keine zusätzlichen Klassen unterrichtet.
 
Der Schulstart erfolgt also konkret für die einzelnen Klassen/Gruppen an folgenden Tagen:
 
Montag, 11.Mai: nur Klasse 8/9 Gruppe1 (Unterricht nach Freitagsstundenplan)
 
Mittwoch, 13.Mai: nur Klasse 8/9 Gruppe2 (Unterricht nach Freitagstundenplan)
 
Freitag, 15.Mai: nur Klasse6/7 Gruppe1 (Unterricht nach Montagsplan)
 
Montag, 18.Mai: nur Klasse 5/6 Gruppe2 (Unterricht nach Montagsplan)
 
Mittwoch, 20.Mai: nur Klasse 5 Gruppe1 und Klasse 7 Gr.2 (Unterricht nach Montagspl.)
 
In dieser Zeit hat also jeder Schüler erst einmal nur einen Tag Präsenzunterricht. Begleitend
dazu wird es noch einmal einen Wochenplan geben.
 
Ab Montag, den 25. Mai beginnt dann unser täglicher Wechsel von Gruppe1 und Gruppe2.
An den Präsenztagen erhalten die Schüler dann jeweils Aufgaben für den Folgetag, die sie
dann Zuhause erledigen sollen. Ein Wochenplan / Mailaufgaben werden dann nicht mehr
nötig sein.
 
Wenn Sie diese Erklärung nun doch etwas erschlägt:
 
Das Wichtigste ist der jeweilige erste Schultag und der entsprechende Stundenplan (s.o.).
Alles andere klärt sich dann schon…
 
Herzlichen Gruß
Bernd Mühlnikel

Datei-Downloads